Fotos von Wilhelm Schulz 3

Fotos von Wilhelm Schulz in 3. Folge

Bilder von Wilhelm Schulz aus Duisburg

Folge 3

In dieser Rubrik finden sich weitere Bilder des Naturfotografen Wilhelm Schulz aus Duisburg.

Frühjahrslorchel (Gyromitra esculenta). 02.04.2017 – giftig!

Bischofsmütze (Gyromitra infula). Gefunden und fotografiert am 28.09.2019 in Flattach, am Flattachberg in Kärnten/Österreich. Giftverdächtig!

Rotgelber Stoppelpilz (Hydnum rufescens) 10.09.2017 in der Strohner Schweiz. Guter Speisepilz.

Stumpfer Saftling (Hygrocybe chlorophana) 14.07.2017 Flattach – Schmelzhütte.

Kegeliger Saftling (Hygrocybe conica) im Winterkleid. 18.11.2017.

Kegeliger Saftling (Hygrocybe conica). Bad Steven am 30.07.2017.

Papageigrüner Saftling (Hygrocybe psittacina). 12.10.2017 Flattach – Schmelzhütte.

Elfenbein – Schneckling (Hygrophorus eburneus). 10.09.2017 Holzmaar bei Gillenfeld.

Lärchen – Schneckling (Hygrophorus lucorum). Am 18.11.2017 in Senscheid von Wilhelm Schulz fotografiert. Dieser Lärchenbegleiter ist in Mecklenburg – Vorpommern erst wenige male nachgewiesen. Mit seiner gelben Färbung und dem Standort unter Lärchen ist er gut ansprechbar. Essbar.

Grünblättriger Schwefelkopf (Hypholoma fasciculare). 02.04.2017.

Grünblättrige Schwefelköpfe (Hypholoma fasciculare) und ein Rehbrauner Dachpilz (Pluteus cervinus) um einen alten Stubben versammelt. 19.09.2017.

Blaustieliger Rißpilz (Inocybe calamistrata). 16.09.2017 Stadtkyll. Das Blau am Stiel soll meist zur Stielbasis hin zu sehen sein.

Schamroter Rißpilz (Inocybe pudica). 18.11.2017 Senscheid.

Laubholz – Harzporling (Ischnoderma resinosum). 27.10.2017 Markkleeberg – Rathausstraße.

Tränender Saumpilz (Lacrymaria lacrymabunda). 17.09.2017.

Und der Tränende Saumpilz von unten betrachtet.

Scharfer Wollschwamm (Lactarius bertillonii). 22.08.2017 Ölpe – Kimmicke im Südsauerland. Der Pilz ähnelt stark dem Wolligen Michling, dessen Milch aber eher etwas unangenem, aber nicht sehr scharf schmeckt, im Gegensatz zu dieser Art. Eine Reaktion mit KOH fällt in diesem Fall positiv aus, während beim Wolligen Milchling keine Farbreaktion zu beobachten ist. Es sind auch mikroskopische Unterschiede vorhanden. Die Art ist in Deutschland bisher nur wenig nachgewiesen, vieleicht auch übersehen und mit dem Wolligen Milchling verwechselt. Ungenießbar.

Kiefern – Reizker (Lacatarius semisanguifluus). Die Pilze hat Wilhelm Schulz am 30.09.2017 bei Pöllan im Drautal fotografiert. Also in der Österreichischen Alpenregion. Essbar

Birken – Milchling (Lactarius torminosus). 31.10.2017.

Olivgrüner Milchling (Lactarius turpis). 23.09.2017 Laasphe.

Stimmungsfoto mit Weißen Raslingen (Lyophyllum connatum). 25.09.2017 Aschau im Chiemgau.

Gurkenschnitzling (Macrocystidea cucumis). 17.12.2016 Kradenbach in der Vulkaneifel.

Zitzenschirmpilz (Macroletiota mastoidea). 28.09.2017 Flattachberg.

Küchen – Schwindling (Marasmius scorodonius). Vorzüglicher Würzpilz! 14.07.2017.

Dehnbarer Helmling (Mycena epipterygia). 23.09.2017 Laasphe.

Stäubender Zwitterling (Nyctalis asterophora) auf Russula nigricans. 13.09.2017 Ronsdorf.

Milder Zwergknäuling (Panellus mitis). 17.12.2016 Kradenbach.

Anis – Sägeblättling (Panus suavissimus). 13.09.2017 Ronsdorf.

Samtfuß – Krempling (Paxillus atrotomentosus). 22.09.2016 Laasphe.

Äußerst beliebt bei den Fliegen ist der Pilz des Jahres 2020 – die Gemeine Stinkmorchel (Phallus impudicus).29.07.2017 Laasphe.

Birken – Zungenporling (Piptoporus betulinus) mit Schneehaube. 10.01.2017.

Winter – Stielporling (Polyporus brumalis). 29.01.2017 Ravenvennen bei Arcen.

Kronenrost (Puccinia coronata) an Faulbaum. 14.06.2017 Ormont in der Eifel.

Goldgelbe Koralle (Ramaria flava). 10.09.2017 Holzmaar bei Gillenfeld.

Dreifarbene oder Bauchweh – Koralle (Ramaria formosa). 12.07.2017 – Windische Höhe in Kärnten.

Grasgrüner Täubling (Russula aeruginea). 04.08.2017 – Moyland/Baggersee.

Und der gleiche Art noch einmal von unten.

Gold – Täubling (Russula aurea). 23.07.2017 – Flattachberg.

Frauen – Täubling (Russula cyanoxantha). 10.06.2017.

Verblassender Täubling (Russula pulchella). 24.10.2017 Markkleeberg.