Nächste Kartierungsexkursion

23. Juni 2019 – Vereins- und Kartierungsexkursion

Vereinsexkursion 

Gemeinnützige Gesellschaft Wismar e.V. – Gruppe der Pilzfreunde

Sie führt durch den Wald bei Kletzin

Auch der leckere Frauen – Täubling (Russula cyanoxantha) ist hier mit zahlreichen Verwandten der Sprödblättler beheimatet.

Treff am Sonntag, dem 23. Juni 2019, um 08.00 Uhr auf dem schmalen Parkplatz gegenüber dem Zeughaus, in der Ulmenstraße in Wismar. Mit den vorhandenen PKW`s geht es dann über Dorf Mecklenburg bis nach Kletzin. Pilzfreunde, die nicht erst nach Wismar kommen wollen, können dort im Ort, gut sichtbar, gegen 08.30 Uhr unsere Ankunft erwarten.

Der Kletziner Wald stellt einen Ausläufer der Großherzoglichen Forst Moidentin dar. Das schlanke Waldgebiet steht auf guten Böden und kann zu gegebener Zeit recht artenreich sein. Zu früheren Zeiten war es für mich ein nahes Waldgebiet um den Bedarf der Wismarer Bevölkerung an frischen Waldpilzen ein wenig decken zu helfen. Ich nahm mir damals (DDR – Zeit) extra eine Woche Urlaub, um dann u. a. auch von hier Hallimasch zum verkaufen zu sammeln. Aber auch so tolle Teile wie riesige Klapperschwämme oder Stachelbärte waren damals hier vertreten. Zwar werden wir die genannten Pilzarten zu dieser Jahreszeit noch nicht erwarten dürfen, aber wir wollen ja auch eher eine kleine Bestandsaufnahme zur aktuellen Pilzflora machen.

Die Tour dürfte bis gegen Mittag andauern.

Gäste sind sehr herzlich eingeladen. Es ist dann aber eine Teilnahmegebühr von 10.00 € zu entrichten.


Zu beachten wäre, das die Teilnahme eigenverantwortlich erfolgt und auch mögliche Unwetterwarnungen für den Zeitraum der Exkursion sind zu berücksichtigen.