Nächste Vereinsexkursion

16. Juli 2017 – Vereinsexkursion der Pilzfreunde

Vereins- und Kartierungsexkursion

Gemeinnützige Gesellschaft Wismar e.V. – Gruppe der Pilzfreunde

Es geht durch die Achtertannen bei Dabel

Der Camenbert - Täubling (Russula amoenolens) ist eine Chrakterart sandiger Eichenstandorte. Er bevoezugt den Hochsommer und kann bei günstigen Wachstumsbedingen Massenhaft vorkommen. Im Gegensatz zum beliebten Käse ist er allerdings ungenießbar, was heute auch nicht weiter von Bedeutung ist, denn es geht ja um die Kartierung.

Der Camenbert – Täubling (Russula amoenolens) ist eine Charakterart sandiger Eichenstandorte. Er bevorzugt den Hochsommer und kann bei günstigen Wachstumsbedingungen massenhaft vorkommen. Im Gegensatz zum beliebten Käse ist er allerdings ungenießbar, was heute auch nicht weiter tragisch ist, denn es geht ja um die Kartierung.

Treff am Sonntag, dem 16. Juli 2017, um 08.00 Uhr auf dem schmalen Parkplatz gegenüber dem Zeughaus in Wismar, Ulmenstraße. Pilzfreunde, die nicht erst nach Wismar kommen wollen, können sich gegen 09.00 Uhr auf dem Parkplatz am Holzendorfer See in Dabel, Abzweig nach Mestlin, einfinden.

Zu einer Vereins- und Kartierungsexkursion sind heute wieder die Pilzfreunde der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V. und interessierte Gäste sehr herzlich eingeladen. Wir wollen sozusagen eine kleine Bestandsaufnahme in den Achtertannen bei Dabel unternehmen. Im Mittelpunkt steht also die Kartierung von Großpilzarten. Zwar ist auch in dieser Region schon einiges nachgewiesen, neues kann aber immer entdeckt werden. Im großen und ganzen laufen unsere Kartierungsexkursionen nicht grundsätzlich anders ab, als die öffentlichen Pilzlehrwanderungen. Auch hier darf dazu gelernt werden und natürlich sind auch Speisepilze gern gesehen. Insofern geht es nicht nur rein wissenschaftlich zu und jeder ist bei uns gern gesehen, der ein Interesse an die immer noch geheimnissvolle Welt der Pilze entwickelt. Die Tour dürfte bis zum frühen Nachmittag andauern.

  • Für Nichtvereinsmitglieder wird eine Teilnahmegebühr von 5.00 € erhoben.