21. – 23. April 2017 – AMMV – Frühjahrstagung

Frühjahrstagung der AMMV bei Ueckermünde

Wie schon im vergangenen Jahr stehen auch in diesem Jahr die Tagungen ganz im Zeichen der DBU - Kartierungen.

Wie schon im vergangenen Jahr stehen auch in diesem Jahr die Tagungen ganz im Zeichen der DBU – Kartierungen.

Termin: 21. – 23. April 2017

Die diesjährige Frühjahrstagung der AMMV fand in der Akademie Ahlbeck bei Ueckermünde statt. Dazu waren alle Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Mykologie Mecklenburg – Vorpommerns wieder ganz herzlich eingeladen. Die AMMV ist im Naturschutzbund Deutschland (NABU) organisiert und trifft sich seit über 25 Jahren jeweils im Frühling und Herbst zu Arbeitstagungen an unterschiedlichen Lokalitäten unseres Bundeslandes. Hauptziel ihrer Aktivitäten sind vor allem Bestandsaufnahmen der heimischen Pilzflora (Kartierung). Seit dem vergangenen Jahr nimmt sie auch an der deutschlandweiten Kartierung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) teil. In diesem Projekt müssen zwei Jahre lang von der DBU und der Universität Göttingen speziell ausgesuchte Flächen dreimal jährlich (Frühling, Sommer, Herbst) nach strengen Regeln untersucht werden. In Mecklenburg Vorpommern betrifft dieses vor allem ehemalige Militärflächen, die in unterschiedliche Kategorien eingeordnet sind und längerfristig in Naturschutzgebiete umgewandelt werden sollen. Es handelt sich um Flächen im Kaarzer Holz (Landkreis Ludwigslust – Parchim), bei Prora auf der Insel Rügen und in der Ueckermünder Heide.

  • Anmeldungen für weitere Tagungen an Frau Petra Bonin, S. Allende Str. 61 in 17036 Neubrandenburg
  • Achtung, nur für Mitglieder der AMMV!