28. Juli 2018 – Öffentliche Pilzlehrwanderung

Öffentliche Pilzlehrwanderung

Pilzwandern im Jahr des Wiesen – Champignons

Sie führt durch die Wälder um Groß Labenz

Sprödblättler wie der Buckel – Täubling (Russula caerulea) gehören im Sommer und Herbst zu den Charakterarten sandiger Kiefernwälder, so wie wir sie hier über weite Strecken auch vorfinden.

Treff am Sonnabend, dem 28. Juli 2018, um 08.00 Uhr auf dem schmalen Parkplatz am Wismarer Omnibusbahnhof, Wasserstraße/Kopenhagener Straße. Zweittreffpunkt ist gegen 08.45 Uhr am Waldrand in Groß Labenz, bei Warin, an den Weggabelungen.

Viele bunte Täublinge bevölkern im Sommer und Herbst unsere Wälder und Parkanlagen. Sie gehören zusammen mit den Milchlingen zu den Sprödblättlern. Ihre Lamellen und oft auch der gesamte Fruchtkörper sind also recht brüchig. Ihr Stiel bricht beispielsweise wie ein Stück Apfel. Er fasert nicht auf. Streicht man mit den Fingern über die Lamellen, splittern sie einfach weg. Bei den Milchlingen tritt außerdem eine milchige Flüßigkeit aus. Es gibt sie in hunderten Arten. Für den Speisepilz – Fan sind die milden unter ihnen durchaus interessant, denn alles was nicht bitter oder scharf schmeckt (Lamellen kosten), kann in den Korb und später in die Pfanne wandern. Ein wenig Artenkenntnis wäre aber durchaus angebracht, will man die schmackhaftesten unter ihnen heraus fischen. Und das lohnt durchaus. Ein Speise- oder Frauen Täubling stellt viele der volkstümlichen bekannten Speisepilze geschmacklich in den Schatten. Widerlich sind hingegen die scharfen Arten. Aber auch das Sammeln von Täublingen und Milchlingen setzt voraus, dass man die wichtigsten und gefährlichsten Giftpilze kennt! Eine geführte Lehrwanderung bietet sich dazu bestens an. Die Tour dürfte bis zum frühen Nachmittag andauern.

Es wird eine Teilnahmegebühr von 5.00 € erhoben. Kinder zwischen dem 6. und 14. Lebensjahr 2.50 €.


Die Wanderung ist von der zuständigen Forstbehörde genehmigt! Zu beachten ist nun noch das Wetter. Bei Unwettergefahr (Starker Dauerregen, Gewitter oder Sturm), kann die Veranstaltung ausfallen. Bitte informieren Sie sich zeitnah unter www.unwetterzentrale.de