14. Oktober 2018 – Tagesausflug der Pilzfreunde

Tagesausflug der Pilzfreunde

Gemeinnützige Gesellschaft Wismar e.V. – Gruppe der Pilzfreunde

Es geht in die Lüneburger Heide

Achtung! Wegen der extremen Trockenheit und des daraus resultierenden Totalausfalls der Pilzflora in der Heide, haben wir uns entschloßen, unseren Ausflug abzusagen.

Die Heideblüte wird Mitte Oktober sicher vorbei sein, aber dass soll uns nicht davon abhalten, hier heute auf Pilzpirsch zu gehen. Hier sehen wir allerdings nicht die Lüneburger, sondern die Ueckermünder Heide im September 2017.

Treff am Sonntag, dem 14. Oktober 2018, um 08.00 Uhr auf dem schmalen Parkplatz vor dem Zeughaus in Wismar, Ulmenstraße. Es können je nach Möglichkeit auch Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Als unser Pilzfreund Dr. Jochen Sperber im vergangenen Jahr von Wismar nach Embsen in die Elbtalauen b.z.w. Lüneburger Heide, zwischen Hitzacker und Lüneburg zog, war klar, wir werden uns hier im Verlauf auch einmal zu einem Tagesausflug treffen und die Wälder dort unsicher machen. Anfang des Jahres konkretisierten wir dieses Vorhaben und einigten uns auf den heutigen Termin. Jochen schreibt dazu folgendes (Auszüge):

„Ich stelle mir vor, dass es sich um einen Tagesausflug handelt. Die Anfahrt dauert etwa 1 1/2 Stunden. Eine Unterbrechung kann an der Abzweigung nach Dömitz, kurz vor der Dömitzer Brücke, sein. Hier könnten wir uns gegen 10.00 Uhr treffen. Ich würde mit euch dann in den Wald bei Splietau gehen.“

Nach 2 stündiger Exkursion ist Mittagspause in einem Restaurant in Hitzacker angesagt. Wenn Bedarf besteht, können wir uns auch das Städtchen Hitzacker anschauen. Danach geht es zur Abschiedsexkursion in ein Waldgebiet bei Seerau. Es sind von Hitzacker nur 5 Minuten zu fahren. Es handelt sich um ein großes Waldareal. Das Gebiet ist, wie für die Elbdünen typisch, etwas wellig. Von dort aus geht es am späten Nachmittag wieder in Richtung Heimat. Soweit die Planung.

Hoffen wir auf gutes Wetter und viele Pilze.