14. April 2019 – Vereinsexkursion der Pilzfreunde

Vereins- und Kartierungsexkursion

Gemeinnützige Gesellschaft Wismar e.V. – Gruppe der Pilzfreunde

Ziel ist das Hellbachtal bei Neubukow/Buschmühlen

Treff am Sonntag, dem 14. April 2019, um 08.00 Uhr auf dem schmalen Parkplatz gegenüber dem Wismarer Zeughaus, in der Ulmen Straße. Zweittreffpunkt kann gegen 08.45 Uhr an der Fischtreppe und Hellbachbrücke am Mühlenteich in Neubukow sein.

Es ist nicht das erste mal, dass die Pilzfreunde aus der Hansestadt Wismar zu einer Exkursion in das Hellbachtal aufbrechen. Ob in kleiner, privater Form, im Zuge einer öffentlichen Lehrwanderung oder sogar zu unseren Pilzseminaren, das ursprüngliche und weitestgehend naturbelassenene Bachtal ist bereits seit vielen Jahren eine gute Adresse für unsere Aktivitäten. Besonders auch im Frühling. Es erhielt im Jahre 1998 den Status eines Landschaftsschutzgebietes. Ich hoffe, dass der Wanderweg derzeit in einem begehbaren Zustand ist, denn es kommt immer mal vor, dass stärkere Hochwässer hier einiges unterspühlen oder Stürme Bäume quer legen. Wie dem auch sei, es geht uns nicht unbedingt um`s spazieren gehen, sondern wir wollen schauen, was uns hier pilzfloristisch erwartet. Allerdings haben wir hier schon des öfteren eine Bestandsaufnahme durchgeführt, so dass wahrscheinlich nicht allzuviel neues dabei sein dürfte. Auf jedenfalls ist das klimatisch durchaus begünstgte Gebiet besonders im Frühjahr auch für den Kochtopf – Mykologen von bedeutung, da hier einige Frühlingspilze zeitiger als anderswo das Licht der Welt erblicken.

Auch Nichtvereinsmitglieder sind wie immer sehr willkommen. Es wird dann aber eine Teilnahmegebühr von 10.00 € pro Person erhoben.


Ich bitte zu beachten! Bestehen Unwetterwarnungen für den geplanten Zeitraum, so kann die Exkursion kurzfristig abgesagt werden. Auch ist zu bedenken, dass die Teilnahme eigenverantwortlich erfolgt.