14. September 2019 – Treffen am Roten See

Vereinstreffen am Roten See

Pilzverein Heinrich Sternberg Rehna e.V.

Gemeinnützige Gesellschaft Wismar e.V. – Gruppe der Pilzfreunde

14. Vereinstreffen am Roten See bei Brüel

Die Wismarer Pilzfreunde und interessierte Gäste treffen sich am Sonnabend, dem 14. September 2019, gegen 09.00 Uhr auf dem schmalen Parkplatz gegenüber dem Wismarer Zeughaus, in der Ulmenstraße. Mit den vorhandenen Autos fahren wir sogleich in Richtung Brüel, wo wir uns gegen 09.45 Uhr mit den Rehnaer Pilzfreunden auf dem Parkplatz am Roten See treffen möchten.

Nach dem im vergangenen Jahr unser traditionelles Vereinstreffen am Roten See aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit und der Tatsache, dass die dortige Blockhhütte geschlossen war, ausfallen mußte, wollen wir uns in diesem Jahr wieder hier zu Exkursionen und anschließendem, gemütlichen Beisammensein bei Speiß und Trank einfinden.

Begrüßung der Pilzfreunde im Jahre 2016.

Nach der Begrüßung starten wir zu unseren Exkursionen in die waldreiche Umgebung. Hier können auch wieder mehrere Gruppen gebildet werden.

Neben geeigneten Sammelbehältnissen, darf natürlich auch eine Kamera nicht fehlen. Hier sehen wir den Vorsitzenden des Rehnaer Pilzvereins, Torsten Richter, beim Foto – Termin mit einer sehenswerten Gruppe von Gefleckten Rüblingen im Jahre 2016 in den Venzkower/Kobander Tannen.

Gegen 13.00 Uhr trudeln dann wieder alle am Roten See ein und begeben sich zur Blockhütte. Sie hat inzwischen glücklicherweise eine neue Pächterin gefunden und wir dürfen uns hier wie gewohnt zünftig stärken und natürlich auch auf unsere Erfolge mit einem Pils vom Fass anstoßen.

Gemütliche Runde an der Blockhütte im September 2016.

Wenn Wetter und Wasser noch warm genug sind, kann man es sich am Badestrand gemütlich machen und einen Sprung in die Fluten wagen. Falls die gefundenen Pilze zum Sonntagsbraten nicht ausreichen sollten, besteht die Möglichkeit, gern auch die Angel in den See zu halten. Das Ende der Veranstaltung bestimmt jeder für sich.

Abschlußbild unseres Treffens am Roten See im Jahre 2016. Foto: Torsten Richter.

Hoffen wir auf ein reges Interesse aller Pilzfreunde in unseren beiden Vereinen und auch auf interessierte Gäste, die sich uns gerne anschließen möchten. In diesem Sinne bis zum 14. September, auch in der Hoffnung, dass das Wetter und Pilzaufkommen unserem Vorhaben Rechnung tragen mögen.