Nächste Pilzwanderung

01. Mai 2021 – Öffentliche Pilzlehrwanderung

Öffentliche Pilzlehrwanderung

Pilzwandern im Jahr des Grünlings

Sie soll durch die Mordkuhle führen

Treff am Sonnabend, dem 01. Mai 2021, gegen 08.00 Uhr am Altstadt Parkhaus Hafen/Markthalle. Je nach Möglichkeit können auch Fahrgemeinschaften gebildet werden. Eine Garantie dafür kann aber nicht übernommen werden. Zweittreffpunkt kann gegen 09.00 Uhr am Zielwald bei Crivitz sein. Von Crivitz aus auf der B 321 in Richtung Parchim fahren. Nach wenigen Kilometern kommt bereits das Zielgebiet, die Mordkuhle, in Sicht. Aus Crivitz kommend, links zur Fahrbahn, zweigt ein Fahrweg am Waldrand ab.


Wir wollen den Kampf- und Feiertag der Arbeiterklasse heute nicht traditionell mit einer Mai – Kundgebung oder Demonstration begehen, sondern ganz entspannt und losgelöst von Kampfparolen den ergrünenden Frühlingswald auf der Suche nach möglichen Großpilzen des Frühjahrs durchstreifen. Auch hoffe ich nicht, dass hier heute Mord- und Totschlag an der Tagesordnung sein werden, auch wenn wir in der Mordkuhle zu Gast sind. Laut Karte handelt es sich um Laub- und Nadelwald, durch den sich der Teufelsbach schlängelt. Flankiert wird dieser auch noch von einem Burgberg und einem Blocksberg. Nun möchte man meinen, wir befänden uns im Harz, wo Teufel und Hexen ihr Unwesen treiben b. z. w. in der vergangenen Nacht, der Walpurgisnacht, trieben. Aber weit gefehlt, wir befinden uns im tiefsten Mecklenburg. Wer weis, vielleicht ist es ja ein Außenstützpunkt dieser Märchengestalten und sie fliegen gerade während unserer Pilzwanderung von ihrem nächtlichen Treiben direkt aus dem Harz ein. Dann könnte es doch noch für uns gefährlich werden und wir brauchen uns nicht zu wundern, warum dieses Waldgebiet den wenig einladenden Namen „Mordkuhle“ trägt. Aber Spaß bei Seite. Wir wollen uns davon nicht einschüchtern lassen und möchten schauen, ob der Wald für uns aus pilztechnischer Sicht etwas zu bieten hat. Ob er uns vielleicht mit Morcheln und Maipilzen beglücken und verzaubern kann.

Das schöne Morchelbild stammt übrigens von Ostseepilz Christian Ehmke.

Die Tour kann bis zum frühen Nachmittag andauern.

Kostenpunkt: 10,00 € p. P. , Vereinsmitglieder 5,00 € und Kinder zwischen 6 und 14 Jahren 2,50 €.


Bitte beachten Sie! Sollten für den Zeitraum unserer Wanderung Vor- oder Akutwarnungen vor Unwettern (starker Dauerregen, Sturm oder Gewitter) bestehen, kann die Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden. Bitte informieren Sie sich deshalb an dieser Stelle nochmals zeitnah und unter: http://www.unwetterzentrale.de