Nächste Pilzwanderung

13. Juni 2020 – Öffentliche Pilzlehrwanderung

Öffentliche Pilzlehrwanderung

Pilzwandern im Jahr der Gemeinen Stinkmorchel

Ziel ist das Hohe Holz

Treff am Sonnabend, dem 13. Juni 2020, um 08.00 Uhr auf den unterteilten Parkflächen am ZOB in Wismar, Wasserstraße/Ecke Kopenhagener Straße. Bildung von Fahrgemeinschaften möglich, kann aber nicht garantiert werden. Zweittreffpunkt etwa gegen 09.00 Uhr am Waldrand bei Görslow. Von Rampe/Leezen kommend (L 101) durch den Ort Görslow fahren. Kurz vor dem Ortsausgang geht links eine kleine Fahrstraße ab. Aus Richtung Raben Steinfeld kommend, am Ortseingang rechts über die Autobahnbrücke hinweg, erreicht man sogleich das Hohe Holz. Hier darf am Waldrand unsere Ankunft erwartet werden.

Das Hohe Holz ist uns nicht unbekannt. Vor fast 10 Jahren, am 12. September 2010, waren wir schon einmal von Wismar aus in diesem Revier. Es war damals eine der erfolgreichsten Pilzexkursionen überhaupt. Eine große Artenvielfalt und auch Speisepilze noch und noch. Die Körbe waren einfach zu klein, um die Schätze überhaupt alle mitzubekommen. Aber das machte garnichts. Jeder nahm soviel mit nach hause, wie er verwerten konnte. Und die Wanderung hatte einen hohen Lerneffekt. Siehe auch unter „Viele Pilze im Hohen Holz“. Nun haben wir zwar nicht September, aber falls es nicht zu trocken sein sollte, könnte es trotzdem eine interessante Tour werden. Laub- und Nadelforste wechseln hier einander ab.

Die Wanderung kann bis in den frühen Nachmittag hinein andauern.

Kostenpunkt: 10,00 €, Kinder zwischen dem 6. und 14. Lebensjahr 2,50 € und Mitglieder der Gruppe der Pilzfreunde innerhalb der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V. 5,00 €.


Bitte beachten Sie die Wetterentwicklung! Sollten für den Zeitraum der Wanderung Vorwarnungen oder akute Unwetterwarnungen ausgegeben worden sein, kann die Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden. Bitte Informieren Sie sich an dieser Stelle nochmals zeitnah. Siehe auch unter: http://www.unwetterzentrale.de