Adermooslinge = Arrhenia

Adermooslinge

Adermooslinge = Arrhenia

Adermooslinge gehören verwandtschaftlich in die Familie der Schnecklingsähnlichen und wachsen ganzjährig. Sie sind mit Moosen und Algen vergesellschaftet. Die kleinen bis kaum mittelgroßen, spatelförmigen Pilze, können auf der Hutunterseite ein glattes, aber oft auch ein aderiges bis lamellenartiges Hymenophor aufweisen. Die Sporenfarbe ist weiß. Sie können mit mehr oder weniger ausgeprägtem Stiel, der auch völlig fehlen kann, aus entsprechenden Moosen und Algen heraus wachsen. Keine Speisepilze.

Gezonter Adermoosling (Arrhenia spathulata). Wilhelm Schulz aus Duisburg sandte mir dieses schöne Foto zu. Er hat die Art am 30.09.2012 bei Laasphe fotogafiert. Der Gezonte Adermoosling ist ein sekr kleiner Pilz der auf Drehzahnmoos (Tortula muralis) wächst und selten zu finden ist. Er erreicht einen maximalen Hutdurchmesser von 2 cm , ist graubraun gefärbt, durchwässert und oft schwach gezont. Die Hutunterseite ist meist faltig und der sehr kurze, oft seitliche Stiel bis 4 mm lang.

Gezonter Adermoosling (Arrhenia spathulata). Wilhelm Schulz aus Duisburg sandte mir dieses schöne Foto zu. Er hat die Art am 30.09.2012 bei Laasphe fotogafiert. Der Gezonte Adermoosling ist ein sehr kleiner Pilz, der auf Drehzahnmoos (Tortula muralis) wächst und selten zu finden ist. Er erreicht einen maximalen Hutdurchmesser von 2 cm, ist graubraun gefärbt, durchwässert und oft schwach gezont. Die Hutunterseite ist meist faltig und der sehr kurze, oft seitliche Stiel, wird bis 4 mm lang.