Pilzberatungen 2016

Pilzberatungen in Wismar im Jahr 2016

Pilzberatungen 2016

grün essbar

orange ungenießbar

rot giftig

pink tödlich

——————————————————————————————

09.04. Kurzstieliger Weichritterling, Frühjahrslorchel

29.04. Schuppiger Porling

30.04. Scheibenlorchel

03.05. Maipilz

27.05. Schuppiger Porling

02.06. Flockenstieliger Hexen – Röhrling, Pfifferling

06.06. Netzstieliger Hexen – Röhrling, Sommersteinpilz

08.06. Netzstieliger Hexen – Röhrling

09.06. Riesenbecherling, Netzstieliger Hexen – Röhrling, Weißer Anis – Champignon, Stockschwämmchen, Stadt – Champignon, Rotfüßchen, Schwefelporling, Karbol – Champignon, Perlpilz

16.06. Großsporiger Anis – Champignon, Karbol – Champignon, Netzstieliger Hexen – Röhrling

17.06. Riesen – Champignon, Kompost – Champignon

21.06. Sommersteinpilz, Papagei – Täubling, Perlpilz, Wurzel – Schleimrübling

27.06. Netzstieliger Hexen – Röhrling, Mehlpilz, Wurzelnder Bitter – Röhrling

04.07. Perlpilz, Mehlpilz, Frauen – Täubling, Lilablättriger Mürbling, Widerlicher Täubling, Waldfreund – Rübling, Stinkmorchel

07.07. Weißer Anis – Champignon, Wolliger Scheidling

09.07. Karbol – Champignon, Weißer Anis – Champignon

11.07. Blasser Laubwaldpfifferling, Papagei – Täubling, Körnchen – Röhrling, Falscher Rotfußröhrling, Buchenwald – Wasserfuß, Camenbert – Täubling, Rotfüßchen, Karbol – Champignon

12.07. Netzstieliger Hexen – Röhrling, Riesenbovist

13.07. Weißer Anis – Champignon

14.07. Netzstieliger Hexen – Röhrling, Nelkenschwindling, Großer Krempling, Frauen – Täubling, Weinroter Heringstäubling, Perlpilz, Purpurschwarzer Täubling, Stadt – Champignon, 2 Pantherpilze, Wässriger Milchling, Karbol – Champignon, Fleischroter Lacktrichterling, Eichen – Filzröhrling, Kahler Krempling, Goldgelber Zitterling, Wiesen – Champignon, Flockenstieliger Hexen – Röhrling, Sternsporiger Rißpilz, 3 Grüne Knollenblätterpilze, Großer Camenbert – Täublinge, Olivbrauner Heringstäubling, Sonnen – Täubling, Stadt – Champignon

16.07. Wurzelnder Bitter – Röhrling, Grünspan – Becherling, Blaugrauer Täubling, Rißpilz, Widerlicher Täubling

18.07. Karbol – Champignon

19.07. Verblassender Täubling, Nelkenschwindling

21.07. Netzstieliger Hexen – Röhrling, Sommersteinpilz, Wurzelnder Bitter – Röhrling, Flockenstieliger Hexen – Röhrling

27.07. Wurzelnder Bitter – Röhrling

04.08. Samtfuß – Krempling

07.08. Körnchen – Röhrling, Birkenpilz

08.08. Krause Glucke, Pfifferling, Gallen – Röhrling

09.08. Pfifferling, Semmelstoppelpilz, Tränender Saumpilz, Schwarzhütiger Steinpilz, Sommersteinpilz

20.08. Glänzender Lackporling, Kiefern – Braunporling

22.08. Schwefelporling

24.08. Flockenstieliger Hexen – Röhrling, untypische, gelbstielige Form, Trügerischer Hexen – Röhrling

26.08. Riesenbovist, Safran – Schirmpilz, Breitblättriger Rübling, Klebriger Hörnling, Riesen – Krempentrichterling

01.09. Keulenfuß – Trichterling, Rotfüßchen, Birken Spei – Täubling, Gelbweißer Täubling, Brennender Rübling, Wasserfleckiger Rötel – Trichterling, Rosablättriger Helmling, Brauner Stäubling, Stinkmorchel, Eichen – Milchling, Grünblättriger Schwefelkopf

05.09. Rosaspitziger Koralle

08.09. Gallen – Röhrling

12.09. Kegelschuppiger Schirmpilz

24.09. Riesenporling

25.09. Blutroter Röhrling, Spitzmorchel, Schuppiger Porling, Helmling

27.09. Klapperschwamm, Zottiger Schillerporling

28.09. Leberpilz

29.09. Riesenporling

04.10. Klapperschwamm

18.10. Karbol – Champignon, Graublättriger Schwefelkopf

20.10. Büscheliger Mürbling, Mehlpilz, Tränender Saumpilz, Wiesen – Staubbecher

23.10. Falscher Pfifferling, Fuchsiger Rötel – Trichterling, Marone, Graublättriger Schwefelkopf, Safran – Schirmpilz, Samtfuß – Krempling, Geflecktblättriger Krempling, Grünblättriger Schwefelkopf

24.10. Gold – Röhrling, Marone, Ziegelroter Schwefelkopf, Wolliger Milchling, Rotfüßchen, Derbes Rotfüßchen, Safran – Schirmpilz

27.10. Dünnfleischiger Anis – Champignon, Dunkler Hallimasch, Bleiweißer Trichterling, Derbes Rotfüßchen, Süßlicher Milchling, Pfeffer – Röhrling, Schmutzbecherling, Stockschwämmchen, Gift- Häubling, Purpurschwarzer Täubling, Gelbweißer Täubling, Wechselfarbiger Spei – Täubling

28.10. Veilchen – Rötel – Ritterling, Ranziger Trichterling, Flaumiger Milchling, Grobscholliger Riesenschirmpilz, Schlanker Riesenschirmpilz, Echter Pfifferling, Süßlicher Milchling, Graublättriger Schwefelkopf, Graukappe

01.11. Derbes Rotfüßchen, Graukappe, Falscher Pfifferling, Gelber Knollenblätterpilz, Gelbweißer Täubling, Hallimasch, Grünblättriger Schwefelkopf, Graublättriger Schwefelkopf, Derbes Rotfüßchen, Kuhmaul, Birnen – Stäubling, Butterpilz, Stockschwämmchen

03.11. Hallimasch, Stockschwämmchen, Hochthronender Schüppling, Feinschuppiger Ritterling, Weißbrauner Ritterling, Purpurfilziger Holzritterling

04.11. Gemeiner Rettich – Fälbling

07.11. Grünblättriger Schwefelkopf, Honiggelber Hallimasch, Schopf – Tintling, Grobscholliger Riesenschirmpilz, Karbol – Champignon, Pinsel – Schüppling, Stockschwämmchen, Ziegelroter Schwefelkopf, Horngrauer Rübling, Falscher Pfifferling, Graublättriger Schwefelkopf, Rehbrauner Dachpilz, Kuhmaul, Kahler Krempling, Frostrasling

21.11. Graukappe, Sand – Röhrling, Butterpilz, Geflecktblättriger Flämmling, Weißbrauner Ritterling, Horngrauer Rübling, Schleierling, Trichterling, Grünspan – Träuschling, Falscher Pfifferling, Amiant – Körnchenschirmling, Grauer Erdritterling, Gilbender Erdritterling, Feinschuppiger Ritterling, Flaschen – Stäubling, Wechselfarbiger Spei – Täubling, Gemeiner Rettich – Fälbling

28.11. Austern – Seitling

05.12. Austern – Seitling