Pilzberatung 2011

Pilzberatungen im Jahr 2011

Pilzberatungen- und Bestimmungen im Jahr 2011

Grün = essbare Arten

Gelborange = Ungenießbare Pilze

Rot = Giftpilze

21.01. Gelbstieliger Muschelseitling

02.04. – Birkenblättling

18.04. – Speisemorchel

19.04. – Speisemorchel

26.04. – Spitzmorchel

21.05. – Rotbrauner Riesenträuschling

28.05. – Maipilz, Schmetterlingstramete, Zweisporiger Champignon,

               Breitblättriger Rübling, Halbkugeliger Träuschling

17.06. – Flockenstieliger Hexen – Röhrling

21.06. – Anhängsel – Röhrling, Netzstieliger Hexen – Röhrling

04.07. – Weißer Anis – Champignon

09.07. – Fleischroter Speise – Täubling, Glanz – Täubling

14.07. – Scharlachroter Gitterling

18.07. – Netzstieliger Hexen – Röhrling, Stadt – Champignon, Verblassender

               Täubling, Nelkenschwindling, Echter Pfifferling, Espen – Rotkappe

20.07. – Harter Zinnobertäubling, Stockschwämmchen, Perlpilz

21.07. – Riesenbovist, Gallen – Röhrling, Fleischroter Speise – Täubling

22.07. – Blutroter Röhrling

25.07. – Gift – Riesenschirmpilz, Gallen – Röhrling

28.07. – Netzstieliger Hexen – Röhrling

30.07. – Gruben – Lorchel

01.08. – Riesen – Schirmpilz, Perlpilz

02.08. – Samtfuß – Krempling, Würziger Tellerling

03.08. – Klebriger Hörnling, Krause Glucke, Gallen – Röhrling, Marone,

               Nelkenschwindling

04.08. – Gallen – Röhrling, Marone, Kahler Krempling, Samtfuß – Krempling,

               Eichen – Milchling, Bruch – Reizker, Breitblättriger Rübling, Gelber

               Knollenblätterpilz, Flatter Milchling, Grünblättriger Schwefelkopf,

               Verblassender Täubling, Riesen – Schirmpilz, Stockschwämmchen,

               Gilbender Erdritterling, Schmerling, Gruben – Lorchel

05.08. – Sand – Röhrling

08.08. – Blutroter Röhrling, Netzstieliger Hexen – Röhrling, Dichtblättriger

               Schwarztäubling, Dickblättriger Schwarztäubling, Graugrüner

               MilchlingEchter Steinpilz, Gallen – Röhrling, Marone, Echter

               Pfifferling, Gelber Knollenblätterpilz, Zitronen – Täubling,

               Breitblättriger Rübling

09.08. – Echter Pfifferling, Zitronen – Täubling

12.08. – Violetter Lacktrichterling

15.08. – Flatter – Milchling, Zitronen – Täubling, Eichen – Milchling,

               Becher – Koralle

16.08. – Papagei – Täubling, Wohlriechender Gürtelfuß, Gedrungener

               Champignon, Breitblättriger Rübling, Gruben -Lorchel,

               Weinroter Herings – Täubling, Graugrüner Milchling,

               Fichten – Reizker, Geschmückter Gürtelfuß, Perlpilz

18.08. – Gruben – Lorchel, Violetter Bläuling, Verblassender Täubling,

               Flaschen Stäubling, Beutel – Stäubling, Dünnschaliger

               Kartoffel – Hartbovist, Gelber Knollenblätterpilz,

               Porphyrrbrauner Wulstling, Purpurfilziger Holzritterling,

               Grünblättriger Schwefelkopf, Schwarzroter Porling

20.08. – Riesen – Krempentrichterling

Diesen wirklich gewaltigen Riesen - Krempentrichterling brachte Frau Schmidtlein aus Heidekaten zusammen mit ihrer Enkelin Anne Keßler (Bild) in die Pilzberatung. Die Art ist nicht besonders häufig und kann sogat gegessen werden. Dieser wurde aber für die Pilzausstellung spendiert.

Diesen wirklich gewaltigen Riesen - Krempentrichterling (gut 40 cm Hutdurchmesser) brachte Frau Schmidtlein aus Heidekaten zusammen mit ihrer Enkelin Anne Keßler (Bild) in die Pilzberatung. Die Art ist nicht besonders häufig und kann sogar gegessen werden. Dieser Pilz wurde aber für die Ausstellung spendiert.

21.08. – Verblassender Täubling, Violetter Bläuling, Olivgelber Rißpilz,

               Waldfreund Rübling

22.08. – Karbol – Champignon, Krause Glucke, Grünblättriger Schwefelkopf,

               Graugrüner Milchling, Wurzel – Rübling

23.08. – Gallen – Röhrling, Marone, Falscher Pfifferling, Rotfüßchen,

               Netzstieliger Hexen – Röhrling, Echter Pfifferling, Ziegenlippe,

               Echter Steinpilz, Schwarzblauender Röhrling, Birkenpilz

25.08. – Dünnfleischiger Anis – Champignon, Perlpilz, Brauner Stäubling,

               Beutel – Stäubling, Wohlriechender Gürtelfuß, Graugrüner

               Milchling, Ziegenlippe, Kahler Krempling

26.08. – Rotfüßchen, Marone, Sommersteinpilz, Kegelschuppiger Schirmpilz,

29.08. – Rotbrauner Riesenträuschling, Marone, Rotfüßchen, Gallen Röhrling

30.08. – Gallen – Röhrling, Marone

01.09. – Stadt – Champignon

05.09. – Wimpern – Erdstern

06.09. – Fuchsiger Scheidenstreifling, Zitronen – Täubling, Violetter

               Bläuling, Blaugrauer Täubling, Graugrüner Milchling,

               Grünblättriger Schwefelkopf, Birken – Rotkappe

09.09. – Nelkenschwindling, Verblassender Täubling

13.09. – Sand – Röhrling, Wolliger Milchling, Körnchen – Röhrling,

               Flatter – Milchling, Eichen Milchling, Violetter Bläuling,

               Strohblasser Ritterling, Knopfstieliger Rübling,

               Rostfleckiger Helmling, Kahler Krempiling, Fuchsiger

               Scheidenstreifling, Gallen – Röhrling, Geschmückter

               Gürtelfuß, Perlpilz, Schwefel – Ritterling, Zitronen –

               Täubling, Birkenpilz, Welker Milchling, Gelber Knollenblätterpilz,

               Papagei – Täubling

14.09. – Gallen – Röhrling

15.09. – Fuchsiger Scheidenstreifling, Blaugrauer Täubling, Rotfüßchen

16.09. – Flaschen Stäubling, Safran – Schirmpilz, Keulenfuß – Trichterling,

               Zitronen – Täubling

17.09. – Perlpilz, Gelber Knollenblätterpilz, Geschückter Gürtelfuß,

               Kupferroter Gelbfuß

19.09. – Safran – Schirmpilz, Marone, Steinpilz

22.09. – Zitronen – Täubling, Bruch – Reizker, Perlpilz, Marone,

               Jodoform – Täubling, Fuchsiger Scheidenstreifling,

               Zitronenblättriger Täubling, Birkenpilz, Rotfüßchen, Flatter

               Milchling, Apfel – Täubling, Rotbrauner Milchling, Zedernholz –

               Täubling, Kahler Krempling, Ziegenlippe, Keulenfuß –

               Trichterling, Roter Fliegenpilz, Dunkler Hallimasch, Frauen –

               Täubling, Papagei – Täubling, Purpurschwarzer Täubling,

               Fleischroter Speise – Täubling, Flockenstieliger Hexen – Röhrling,

               Kornblumen – Röhrling, Verfärbender Schleimkopf

24.09. – Riesenporling, Steife Koralle, Perlpilz, Zitronen – Täubling,

               Graugrüner Milchling, Braunfleckender Milchling

26.09. – Grünblättriger Schwefelkopf, Frauen – Täubling

29.09. – Weißer Polsterpilz, Wolliger Milchling, Zitronen – Täubling, Rotgelber

               Stoppelpilz, Grünblättriger Schwefelkopf, Sand – Röhrling, Perlpilz,

               Zedernholz – Täubling

04.10. – Hallimasch, Ziegelroter Schwefelkopf, Rotfüßchen, Marone, Gallen –

               Röhrling

07.10. – Wurzel – Schleimrübling, Perlpilz, Gelber Knollenblätterpilz,

               Buchen Spei – Täubling, Gallen – Täubling, Rosa – Helmling,

               Dickschaliger Kartoffel – Hartbovist, Papagei – Täubling,

               Blaugrauer Täubling, Süßlicher Milchling, Rotfüßchen,

               Blutblättriger Hautkopf, Zitronen – Täubling, Zitronenblättriger

               Täubling, Keulenfuß – Trichterling, Zimt – Hautkopf,

               Buckel – Täubling, Wurzelschwamm, Marone, Graukappe,

               Rostfleckiger Helmling, Safran – Schirmpilz, Grünblättriger

               Schwefelkopf, Ziegelroter Schwefelkopf, Eichen – Milchling,

               Fahlgelber Röteltrichterling

10.10. – Glattstieliger Hexen – Röhrling, Cortinarius specc., Safran –

               Schirmpilz, Edel – Reizker, Frost – Rasling, Hallimasch

13.10. – Graukappe, Schönfuß – Röhrling, Flockenstieliger Hexen – Röhrling,

               Ästiger Stachelbart, Frost – Rasling, Schuppiger Träuschling,

               Kammkoralle, Rosa – Helmling, Grüner Anis – Trichterling,

               Strubbelkopf, Dickblättriger Täubling, Frauen – Täubling, Papagei –

               Täubling, Steife Koralle, Rosablättriger Helmling, Herbsttrompete,

               Semmelstoppelpilz, Langstieliger Knoblauch – Schwindling,

               Buchen Spei – Täubling, Gruben – Lorchel, Gelbmilchender Helmling,

               Birkenporling 

14.10. – Fahler Röhrling

17.10. – Blaugrauer Täubling, Graukappe, Sparriger Schüppling, Krause

               Glucke

18.10. – Hallimasch

20.10. – Graukappe, Fuchsiger Rötel – Trichterling

21.10. – Shiitake

24.10. – Hallimasch

27.10. – Schlanker Riesenschirmpilz

28.10. – Trüffel

29.10. – Zitronen Täubling, Zimtbrauner Hautkopf, Olivgrüner Milchling,

                Keulenfuß – Trichterling, Papagei – Täubling, Fahlgelber

                Rötel – Trichterling, Graukappe, Rostfleckiger Helmling,

                Brennender Rübling, Ziegelroter Schwefelkopf, Rosablättriger

                Helmling, Horngrauer Rübling, Fleischroter Bläuling,

                Gefecktblättriger Flämmling, Grünblättriger Schwefelkopf,

                Süßlicher Milchling, Amiant – Körnchenschirmling,

                Rinnigbereifter Trichterling, Rosa – Helmling, Riesen – Schirmpilz,

                Safran – Schirmpilz, Gelber Knollenblätterpilz

01.11. – Edel – Reizker, Dunkelscheibiger Fälbling, Weißbrauner Ritterling,

                Rehbrauner Dachpilz, Stockschwämmchen, Birnen – Stäubling,

                Sparriger Schüppling

03.11. – Grünspan – Träuschling, Graukappe, Echter Pfifferling, Schneepilz,

                Safran – Schirmpilz, Schlanker Riesen – Schirmpilz, Perlpilz

04.11. – Violetter Rötel – Ritterling

07.11. – Marone, Derbes Rotfüßchen

10.11. – Hallimasch, Graukappe

11.11. – Blauer Träuschling, Braunfleckender Milchling, Violetter Rötel-

               Ritterling, Stockschwämmchen, Graukappe, Süßlicher Milchling,

               Rehbrauner Dachpilz, Grauer Korallenpilz

14.11. – Graukappe

22.11. – Halskrausen – Erdstern, Violetter Bläuling, Derbes Rotfüßchen,

               Zitronen – Täubling, Geflecktblättriger Flämmling

24.11. – Austern – Seitling

29.11. – Graukappe, Graublättriger Schwefelkopf, Langstieliger Knoblauch

               Schwindling, Geflecktblättriger Flämmling, Stockschwämmchen,

               Süßlicher Milchling

01.12. – Winter – Rübling

06.12. – Austern – Seitling

17.12. – Graukappe

19.12. – Austern – Seitling

20.12. – Samtfuß Winter – Rübling, Stumpfe Röhrenkeule,

                Halskrausen Erdstern