Kurze Abend – Exkursion

Entwicklungen an der Pilzfront

Kurze Abend – Exkursion

Wiesen – Champignon (Agaricus campestris). Standortfoto am 04.09.2018.

Am Abend des 04. Septembers 2018 brach ich zu einer kleinen Kurz – Exkursion in die Region Züsow/Neukloster auf. Grund war ein Anruf unserer Pilzfreundin Angelika Boniakowski bezüglich eines Massenvorkommens von Wiesen – Champignons. Falls ich noch Pilze für unser Imbiss – Geschäft benötige, könne ich mir hier noch welche holen. Sie habe nicht alle ernten können. Da es sich schließlich auch noch um den Pilz des Jahres 2018 handelte, mußte ich das Angebot natürlich wahrnehmen. Im Anschluß schaute ich noch kurz an einer meiner Zeigerstellen im Kiefernforst mit Birken und Espen bei Perniek nach.

Immer wieder neue Inseln von Wiesen – Champignons. Hier war es sogar ein Hexenring.

Die Butterpilze (Suillus luteus) in Perniek waren bereits überständig.

Auch die Birkenpilze (Leccinum scabrum) schon schwammig und weich.

Die Espen – Rotkappe (Leccinum rufum) war hingegen Top!

Auch die Kupferroten Gelbfüße (Chroogomphus rutilus) konnten voll überzeugen. Ein leckerer Speisepilz, dessen Fleisch sich bei der Zubereitung violett verfärbt und der Speise einen interesanten Farbaspekt verleiht.

Soweit einige Bilder von heute Abend.