Pilzberatungen 2020

Pilzberatung und Bestimmung im Jahr 2020

Pilzberatung 2020

Hier erscheinen die Pilzarten, die mir im laufe des Jahres während der Sprechzeiten in der Pilzberatung vorgelegt wurden. Bei jeder Beratung muss der Ratsuchende seinen Namen und die Anschrift preisgeben, ansonsten erfolgt keine Beratung. Diese werden natürlich nur in meinem Beratungsbuch vermerkt und sind zur gegenseitigen Absicherung notwendig. An dieser Stelle erscheinen die Pilzarten, die mir am jeweiligen Tag vorgelegt wurden, wobei sie nur bedingt etwas über die Beratungsdichte aussagen. Aber man kann anhand der vorgelegten Pilzarten abschätzen, was gerade zum jeweiligen Zeitpunkt in Wald und Flur zu finden war. Ist die Artenliste besonders lang, kann oft davon ausgegangen werden, dass auch der Andrang  in der Beratungsstelle entsrechend hoch war.

Grüne Schrift steht für essbar, gelb für ungenießbar und rot für giftig. Tödliche Arten erscheinen in pink.


25.01. Winter – Stielporling

03.02. Birken – Zungenporling, Winter – Trompetenschnitzling

14.02. Scheibchen – Tintling – E – mail

17.02. Bovistähnlicher Schleimpilz, Schmetterlings – Tramete, Samtiger Schichtpilz, Rotrandiger Baumschwamm, Pappel – Schüppling, Feuerschwamm, Ockergelbe Kiefern – Koralle, Geweihförmige Holzkeule, Echter Zunderschwamm – E – mail

28.02. Duft – Trichterling E – Mail

25.04. Schlehen – Rötling  E – Mail

16.05. Maipilz