Pilzberatungen 2015

Pilzberatungen im Steinpilz – Wismar 2015

Pilzberatungen und Bestimmungen 2015

Die hier aufgeführten Daten spiegeln nur die offiziellen Pilzberatungen- und Bestimmungen wieder, die im Rahmen der regulären Sprechzeiten in der Pilzberatung schriftlich dokumentiert werden. Die tatsächliche Anzahl an Beratungen und Bestimmungen, z. B. auf Wanderungen, Exkursionen und weiteren, externen Veranstaltungen, gehen hieraus nicht hervor und liegen ungleich höher.

Grün steht für essbar, orange für ungenießbar, rot für giftig und pink für tödlich giftig!

—————————————————————————————–

16.01. – Austern – Seitling

17.02. – Echter Zunderschwamm, Schiefer Schillerporling, Schmetterlings – Tramete

20.04. – Spitzmorchel

21.04. – Frühjahrslorchel

07.05. – Kupferroter Lackporling, Schwarzroter Steilporling

11.05. – Maipilz

15.05. – Weißer Anis – Champignon, Stadt – Champignon

18.05. – Rotbrauner Riesenträuschling

21.05. – Maipilz

22.05. – Kupferroter Lackporling, Riesen – Becherling

23.06. – Riesen – Champignon

29.06. – Fransiger Wulstling

13.07. – Schuppiger Porling

14.07. – Schuppiger Sägeblättling

20.07. – Karbol – Champignon, Weißer Anis – Champignon

21.07. – Flockenstieliger Hexen – Röhrling

23.07. – Netzstieliger Hexen – Röhrling

24.07. – Netzstieliger Hexen – Röhrling, Weißer Anis – Champignon, Blaublättriger Täubling, Karbol – Champignon, Stadt – Champignon, Mehlpilz, Eichen – Filzröhrling, Kegeliger Rißpilz

25.07. – Acker – Schirmpilz, Gedrungener Champignon, Wiesen – Champignon, Karbol – Champignon.

27.07. – Weißer Anis – Champignon

28.07. – Riesenbovist, Riesen – Schirmpilz, Weißer Anis – Champignon, Fahler Röhrling, Weißstieliges Stockschwämmchen, Apfel – Täubling, Perlpilz, Sandpilz, Buckel – Täubling, Fleischroter Speise – Täubling, Echter Pfifferling

30.07. – Karbol – Champignon, Riesenbovist, Frauen – Täubling, Großer Camenbert – Täubling, Purpurschwarzer Täubling, Wiesenchampignon, Heringstäubling, Nelkenschwindling, Süßlicher Milchling, Perlpilz, Camenbert – Täubling, Gemeiner Wurzel – Rübling

31.07. – Rissiger Ackerling, Heu – Düngerling, Rosenroter Schönkopf, Karbol – Champignon

03.08. – Riesen – Champignon

06.08. – Nelkenschwindling

10.08. – Karbol – Champignon

11.08. – Karbol – Champignon, Fransiger Wulstling

13.08. – Rißpilz, Wässriger Milchling, Echter Pfifferling, Schwärzender Saftling

14.08. – Netzstieliger Hexen – Röhrling

17.08. – Gallen – Röhrling, Perlpilz

18.08. – Wiesenchampignon, Netzstieliger Hexen – Röhrling

20.08. – Wurzelnder Bitter – Röhrling, Netzstieliger Hexen – Röhrling, Weißer Anis – Champignon, Verblassender Täubling, Kahler Krempling, Krönchen – Träuschling, Eier – Bovist

21.08.-  Netzstieliger Hexen – Röhrling

22.08. – Fransiger Wulstling, Netzstieliger Hexen – Röhrling, Wurzelnder Bitter – Röhrling, Stadt – Champignon, Mehlpilz, Rißpilz, Blaublättriger Täubling, Ledergelber Öhrling, Flockenstieliger Hexen – Röhrling, Sommersteinpilz, Echter Steinpilz

25.08. – Netzstieliger Hexen – Röhrling, Übelriechender Champignon

27.08. – Nelkenschwindling

31.08. – Heringstäubling, Kahler Krempling, Nelkenschwindling, Perlpilz, Rißpilz, Wiesen – Champignon, Purpurschwarzer Täubling, Dünnschaliger Kartoffelbovist, Rosascheckiger Milchling

01.09. – Fichten – Reizker, Fransiger Wulstling, Mehlpilz, Netzstieliger Hexen – Röhrling

03.09. – Acker – Schirmpilz

04.09. – Karbol – Champignon

07.09. – Rosablättriger Schirmpilz, Gallen – Röhrling, Echter Steinpilz

10.09. – Karbol – Champignon, Gedrungener Champignon, Wiesen – Staubbecher

14.09. – Netzstieliger Hexen – Röhrling, Eichen – Milchling, Camenbert – Täubling, Nelkenschwindling, Wiesen – Staubbecher, Stadt – Champignon, Großer Krempling, Körnchen – Röhrling, Rotfüßchen, Würziger Tellerling, Riesenporling

15.09. – Rosablättriger Schirmpilz, Eselsohr, Birkenpilz, Knopfstieliger Rübling, Zitronen – Täubling, Brennender Rübling, Rotfüßchen, Kahler Krempling

16.09. – Riesenporling

17.09. – Flockenstieliger Hexen – Röhrling, Karbol – Champignon, Netzstieliger Hexen – Röhrling, Nelkenschwindling, Verblassender Täubling, Frandiger Wulstling, Mehlpilz, Anis Zähling, Wiesen – Champignon, Krause Glucke

19.09. – Süßlicher Milchling, Flockenstieliger Hexen – Röhrling, Heringstäubling, Pantherpilz (4), Brauner Rasling, Gemeiner Wurzel – Rübling, Großer Camenbert – Täubling, Kahler Krempling, Purpurschwarzer Täubling, Wiesen – Champignon, Mehlpilz, Spindelstieliger Wasserkopf, Glimmer – Tintling, Gold – Röhrling, Rotfüßchen, Marone, Safran – Schirmpilz, Weißer Anis – Champignon, Echter Steinpilz, Gedrungener Champignon

21.09. – Flockenstieliger Hexen – Röhrling, Ziegenlippe, Marone, Stockschwämmchen, Nelken – Schwindling, Spindelstieliger Champignon, Karbol – Champignon, Kuhmaul, Verblassender Täubling, Feinschuppiger Ritterling, Flaumiger Milchling, Purpurfilziger Holzritterling, Edel – Reizker, Kuperroter Gelbfuß, Weichritterling, Gelber Knollenblätterpilz, Rehbrauner Dachpilz, Samtfuß – Krempling, Graubräunlicher Dickfuß, Butterpilz, Beutel – Stäubling

24.09. – Riesen – Krempentrichterling, Scharlachroter Gitterling, Karbol – Champignon, Herbst – Lorchel, Großer Waldchampignon, Echter Waldchampignon, Kurzstieliger Weichritterling, Nelkenschwindling, Verfärbender Schneckling, Erlen – Grübling, Flatter Milchling, Rosablättriger Schirmpilz, Falscher Pfifferling, Violetter Bläuling, Gelbbräunlicher Trichterling, Fahlgelber Rötel – Trichterling, Rehbrauner Dachpilz, Büschel – Rasling, Wurzelnder Bitter – Röhrling, Rissigschuppiger Anis – Champignon, Weinroter Heringstäubling, Flaumiger Milchling, Blaugrauer Täubling, Beringter Flämmling, Orangeroter Graustieltäubling, Jodoform – Täubling, Apfel – Täubling, Fleischroter Speise – Täubling, Büscheliger Mürbling, Gemeiner Fälbling

26.09.- Pfifferling, Steinpilz, Marone, Derbes Rotfüßchen, Grauer Falten – Tintling, Breitblatt, Violetter Lacktrichterling, Flaschen – Stäubling, Fahlgelber Röteltrichterling, Purpurschwarzer Täubling, Süßlicher Milchling, Hallimasch, Sonnen – Täubling, Dünnfleischiger Anis – Champignon, Rotfüßchen, Sandpilz, Riesenporling, Ziegenlippe, Fichten – Reizker, Zitronen – Täubling, Graubrauner Rötel – Ritterling, Birnen – Stäubling, Riesen – Schirmpilz, Grobscholliger Riesen – Schirmpilz, Stockschwämmchen, Kahler Krempling, Beutel – Stäubling, Flaschen – Stäubling, Flatter – Milchling, Safran – Schirmpilz, Kuhmaul, Rotbrauner Erdstern, Rosa – Helmling, Falscher Pfifferling, Bitterer Schleimkopf, Birkenpilz, Kornblumen – Röhrling, Flockenstieliger Hexen – Röhrling, Karbol – Champignon, Purpurfilziger Holzritterling, Weißer Anis – Champignon, Wiesen – Champignon, Riesenbovist

27.09. – Hallimasch, Marone, Rotfüßchen, Safran – Schirmpilz, Gold – Röhrling, Weißer Anis – Champignon, Rosablättriger Schirmpilz, Gemeiner Fälbling, Gold – Röhrling, Perlpilz, Riesen – Schirmpilz, Weißstieliges Stockschwämmchen, Gefecktblättriger Flämmling, Rosa – Helmling, Zitronen – Täubling, Pfeffer – Röhrling, Rostfleckiger Helmling, Rillstieliger Weichritterling, Sandpilz.

28.09. – Karbol – Champignon, Kompost – Champignon, Weißer Anis – Champignon, Kahler Krempling, Buckel – Täubling, Zedernholz – Täubling, Zitronen – Täubling, Perlpilz, Roter Fliegenpilz (4), Gelber Knollenblätterpilz, Dickschaliger Kartoffelbovist, Schmerling, Edel – Reizker, Jodoform – Täubling, Pfeffer – Röhrling, Feinschuppiger Ritterling, Dünnschaliger Kartoffel – Bovist, Kupferroter Gelbfuß, Butterpilz, nochmals Roter Fliegenpilz (4), Olivgelber Rißpilz, Säufernase, Samtfuß – Krempling, Gefecktblättriger Flämmling, Orangerroter Graustieltäubling, Eichen – Milchling, Gefeckter Rübling, Safran – Schirmpilz, Schlanker Riesenschirmpilz, Falscher Pfifferling, Grünblättriger Schwefelkopf, Rotfüßchen, Marone, Buntfärbender Birkenpilz, Gelber Knollenblätterpilz, Fuchsiger Scheidenstreifling, Flatter – Milchling, Echter Waldchampignon, Flaschen – Stäubling, Rostfleckiger Helmling, Dunkelscheibiger Fälbling, Rotschuppiger Rauhkopf, Blutblättriger Hautkopf, Steinpilz, Camenbert – Täubling

29.09. – Birkenpilz, Weißer Anis – Champignon, Gelbblättriger Ritterling, Mehlpilz, Riesenporling, Stockschwämmchen, Grünblättriger Schwefelkopf, Safran – Schirmpilz, Marone, Birkenpilz, Rotfüßchen, Pfifferling, Karbol – Champignon, Frauen – Täubling, Dünnfleischiger Anis – Champignon, Papagei – Täubling, Violettbrauner Täubling, Wechselfarbiger Spei – Täubling, Graugrüner Milchling, Ziegelroter Schwefelkopf, Scharfer Honig – Täubling

30.09. – Karbol – Champignon

02.10. – Karbol – Champignon

05.10. – Safran – Schirmpilz, Gelber Knollenblätterpilz, Graukappe, Kahler Krempling, Karbol – Champignon, Gemeiner Fälbling, Natternstieliger Schneckling, Perlpilz, Ziegenlippe, Birkenpilz, Spitzschuppiger Schirmpilz, Rosablättriger Schirmpilz, Grünblättriger Schwefelkopf, Weichritterling, Schwarzflockiger Dachpilz, Prächtiger Klumpfuß, Stockschwämmchen, Hallimasch, Schopftintling, Buchen – Klumpfuß, Verfärbender Schleimkopf, Wohlriechender Gürtelfuß, Violetter Lacktrichterling, Beringter Flämmling, Schärflicher Ritterling, Häubling, Gilbender Erdritterling, Riesenbovist, Verblassender Täubling, Mehlpilz

06.10. – Rehbrauner Dachpilz, Schleierling

07.10. – Büschel – Rasling, Goldfarbener Glimmerschüppling

08.10. – Derbes Rotfüßchen, Echter Steinpilz, Brauner Rasling, Kegelschuppiger Schirmpilz, Karbol – Champignon, Grünblättriger Schwefelkopf, Fichten – Reizker, Edel – Reizker

09.10. – Karbol – Champignon, Dunkler Hallimasch, Echter Steinpilz, Rotfüßchen, Brauner Filzröhrling, Birkenpilz, Kragen – Erdstern

10.10. – Rotfüßchen, Marone, Ziegenlippe, Geflecktblättriger Flämmling, Amiant – Körnchenschirmling, Echter Steinpilz, Netzstieliger Hexen – Röhrling, Graukappe, Rosascheckiger Milchling, Blaublättriger Täubling, Flockenstieliger Hexen – Röhrling, Brandiger Ritterling, Graugrüner Milchling, Gepanzerter Rasling, Purpurschwarzer Täubling, Frauen – Täubling, Falber Milchling, Seifen – Ritterling, Buchen Spei – Täubling, Spindelstieliger Wasserkopf, Weichritterling, Wechselfarbiger Spei – Täubling, Grüner Knollenblätterpilz (1), Grünblättriger Schwefelkopf, Eichen – Milchling, Kahler Krempling, Perlpilz, Pantherpilz (1), Weißer Anis – Champignon

12.10. – Derbes Rotfüßchen, Flockenstieliger Hexen – Röhrling, Marone, Fuchsiger Rötel – Trichterling, Gallen – Röhrling, Graukappe.

13.10. – Wolliger Milchling, Gelber Knollenblätterpilz

15.10. – Derbes Rotfüßchen, Marone

19.10. – Gürtelfuß

20.10. – Hallimasch, Violetter Rötel – Ritterling, Sparriger Schüppling, Flockenstieliger Hexen – Röhrling, Weichritterling, Purpurschwarzer Täubling, Heringstäubling, Flaumiger Milchling, Camenbert – Täubling, Gemeiner Fälbling, Brennreizker, Gilbender Erdritterling, Schleierling, Brandiger Ritterling, Seifen – Ritterling, Grünblättriger Schwefelkopf

22.10. – Hallimasch, Goldfarbener Glimmerschüppling

24.10. – Violetter Rötel – Ritterling, Würziger Tellerling, Rehbrauner Dachpilz, Horngrauer Rübling, Grüner Anis – Trichterling, Schwarzpunktierter Schneckling, Langstieliger Knoblauch – Schwindling, Violetter Lacktrichterling, Perlpilz, Ziegenlippe, Grobscholliger Riesenschirmpilz, Grünspan – Träuschling, Derbes Rotfüßchen, Fleischroter Lacktrichterling, Duft – Trichterling, Schleierling, Frost – Schneckling, Kuhmaul, Glimmer – Tintling, Graukappe, Butterpilz, Pfeffer – Röhrling, Zweifarbiger Lacktrichterling, Roter Heringstäubling, Geflecktblättriger Flämmling, Blutblättriger Hautkopf, Feinschuppiger Ritterling

26.10. – Derbes Rotfüßchen

27.10. – Ästiger Stachelbart

28.10. – Frostschneckling, Grünling, Roter Fliegenpilz (1) , Seifen – Ritterling, Habichtspilz, Kuhpilz, Porling, Tonfalber Schüppling, Echter Steinpilz

29.10 – Mehl – Trichterling, Horngrauer Rübling, Weichritterling, Trichterling, Graukappe

30.10. – Säufernase, Mönchskopf, Falscher Pfifferling, Erdritterling, Graukappe, Sparriger Schüppling, Fuchsiger Rötel – Trichterling, Horngrauer Rübling, Bleiweißer Trichterling, Grünspan – Träuschling, Schleierling, Gefleckter Rübling, Grauer – Erdritterling, Blutblättriger Hautkopf, Braunroter Lacktrichterling, Graublättriger Schwefelkopf, Dunkler Hallimasch

02.11. – Fuchsiger Rötel – Trichterling, Säufernase, Braunroter Lacktrichterling, Geflecktblättriger Flämmling, Schwarzgebänderter Harzporling, Rotrandiger Baumschwamm

05.11. – Grauer Erdritterling, Fleischbrauner Rötel – Ritterling, Grauer Faltentintling, Weichritterling, Häubling, Strohblasser Schüppling

06.11. – Gepanzerter Rasling, Graukappe, Violetter Rötel – Ritterling

09.11. – Graukappe

13.11. – Gemeiner Fälbling, Grauer Erdritterling, Grauer Faltentintling, Gelbstieliger Muschelseitling, Austern – Seitling, Weinroter Heringstäubling, Schopf – Tintling, Sparriger Schüppling, Seifen – Ritterling

23.11. – Karbol – Champignon

24.11. – Herbst – Lorchel, Falscher Pfifferling

30.11. – Rissigschuppiger Anis – Champignon

04.12. – Lilastieliger Rötel – Ritterling, Rosablättriger Krempenritterling, Champignon

08.12. – Lilastieliger Rötel – Ritterling, Brauner Rasling, Grünblättriger Schwefelkopf, Champignon, Halskrausen – Erdstern

10.12. – Seitling