Abendwanderung 2012

28. August 2012 – Städtische Abendwanderung

Gemeinnützige Gesellschaft Wismar e.V. – Gruppe der Pilzfreunde

Abendwanderung von Kluß bis Dammhusen

Am Eingang zur Kleingartenanlage am Karpfenteich begann gegen 18.30 Uhr unsere Kleine Abendwanderung. Zuvor fuhren wir noch zwei Autos zum Endpunkt nach Dammhusen.

Am Eingang zur Kleingartenanlage "Am Karpfenteich" begann gegen 18.30 Uhr unsere kleine Abendwanderung. Zuvor fuhren wir noch zwei Autos zum Endpunkt nach Dammhusen.

Am Dienstag, dem 28. August 2012, waren die Pilzfreunde der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V. und interessierte Gäste wieder zu unserer traditionellen Abendwanderung durch stadtnahe Gebiete ganz herzlich eingeladen. Ein kleines Häufchen von sechs Pilz- und Wanderfreunden traf sich gegen 18.15 Uhr in der Nähe des Bahnüberganges in Kluß. Von hier aus nutzten wir für unsere kleine Abendwanderung vorwiegend die Wege durch die dortigen Kleingartenanlagen und am Karpfenteich entlang, die Schweriner Strasse querend, und dann weiter bis Dammhusen. Um Pilze zu Suchen braucht es nicht immer einen geschlossenen Wald. Sie sind fast in jeder Niesche zu hause. Heute war das Angebot aber äußerst bescheiden, dafür erfreute uns eine wundervolle Blütenpracht in den dortigen Kleingartenanlagen und statt Pilze füllte sich unser Korb mit schmackhaften Äpfeln, die uns ein freundlicher Kleingärtner kostenlos spendierte. So hatten wir gleichzeit Marschverpflegung und jeder mußte reihum den nun schwer gewordenen Korb ein Stückchen im Wechsel tragen. An der Dammhusener Gaststätte „Die Scheune“ endete nach eineinhalb Stunden Fußmarsch unsere kleine, abendliche Wanderung bei sehr angenehmen Sommerwetter.

Nicht nur die wunderbaren Sonnenblumen strahlten uns freundlich an, nein wir konnten uns an einem Meer von prächtigen Sommer- und Herbstblumen erfreuen.

Nicht nur die wunderbaren Sonnenblumen strahlten uns freundlich an, nein, unsere Blicke konnten sich an einem Meer von prächtigen Sommer- und Herbstblumen erfreuen.

Still liegt der Karpfenteich an diesem windstillen und warmen Sommerabend. Im späteren Herbst wird das Wasser abgelassen und die Karpfen für Weihnachten und Silvester abgefischt.

Still liegt der Karpfenteich an diesem ruhigen und warmen Sommerabend. Im späteren Herbst wird das Wasser abgelassen und die Karpfen für Weihnachten und Silvester abgefischt.

Als wir seine prächtigen Äpfel bestaunten bot uns der freundliche Kleingärtner an gerne kostenlos welche mitzunehmen. Da machte es doch noch Sinn, so einen großen Weidenkorb mitgenommen zu haben.

Als wir die prächtigen Äpfel eines freundlichen Kleingärtners bestaunten, bot er uns gerne welche zur kostenlosen Mitnahme an. Da machte es doch noch Sinn, so einen großen Weidenkorb mitgenommen zu haben. Wir bedanken uns ganz herzlich.

Sehen die nicht köstlich aus. Da läuft einem doch das Wasser im Mund zusammen. Und so wie sie aussahen, schmeckten sie auch, nähmlich köstlich!

Sehen die nicht köstlich aus! Da läuft einem doch das Wasser im Munde zusammen. Und so wie sie aussahen, schmeckten sie auch, nähmlich köstlich!

Und dann entdeckte Thomas tatsächlich die ersten Pilze. Am Fuße einer alten und mächtigen Kastanie wuchsen diese Wulstigen Lackporlinge (Ganoderma adspersum) heraus. Dieser Schwächeparasit erzeigt im Holz eine Weißfäule. Standortfoto.

Und dann entdeckte Thomas tatsächlich die ersten Pilze. Am Fuße einer alten und mächtigen Kastanie wuchsen diese Wulstigen Lackporlinge (Ganoderma adspersum) heraus. Dieser Schwächeparasit erzeugt im Holz eine Weißfäule. Standortfoto.

Einige Schritte weiter im Rasen standen diese kleinen, zarten Dunkelsporer aus der Gattung der Düngerlinge, möglicherweise auch Mürblinge. Wir beließen sie am Standort und wanderten weiter in Richtung Dammhusen.

Einige Schritte weiter im Rasen standen diese kleinen, zarten Dunkelsporer aus der Gattung der Düngerlinge, möglicherweise auch Mürblinge. Wir beließen sie am Standort und wanderten weiter in Richtung Dammhusen.

Unser Gruppenfoto entstand zwar schon zu Beginn unserer Wanderung, soll aber an diesen kleinen Bericht am Schluss erscheinen. Ich Denke, auch ohne viele Pilze war es ein sehr schöner und angenehmer Abendspaziergang in Wismar`s Randlage. 28.08.2012.

Unser Gruppenfoto entstand zwar schon zu Beginn der Abendwanderung, soll aber hier in unserem kleinen Abschlussbericht am Ende stehen. Ich Denke, auch ohne viele Pilze, war es ein sehr schöner und angenehmer Abendspaziergang durch Wismar`s grüner Randlage. 28.08.2012.

Und hier noch ein Freizeittip: www.tierpark-wismar.de

Wann treffen sich die Pilzfreunde wieder? – Siehe unter Termine!